1. Januar 2018

Happy New Year's Eve!

Ihr Lieben,

für das neue Jahr wünsche ich euch alles erdenklich Liebe und Gute! Hoffentlich seid ihr gut reingerutscht und bereut eure Fress- und Trinkorgien nicht allzusehr :-D

Da ihr sicher schon viele Texte zum neuen Jahr gelesen habt, fasse ich mich kurz. Immerhin müssen viele von euch morgen wieder arbeiten gehen und wollen ihren letzten freien Tag genießen. All die schönen Pläne für 2018 können noch einen Tag lang warten, oder nicht? 

Apropos Pläne: Am Anfang von 2017 hatte ich mir viel vorgenommen, allerdings hat mich das Schreiben vom Witch Boy-Finale so ausgelaugt, dass ich beinahe nichts davon umgesetzt habe. Ein ganzes Jahr ohne wirklich zu schreiben ... das erschien mir vor 12 Monaten undenkbar. Aber so war es, und ich habe es zu meinem großen Schrecken kaum vermisst. Nach so langer, unproduktiver Zeit hätte ich auch nicht mehr gedacht, mich noch einmal aufraffen und eine Geschichte schreiben zu können, aber dann hat es mich keine Woche vor Silvester doch noch gepackt. Ich habe meine allerliebste C. M. Singer um eine Challenge gebeten und sie hat geliefert. Sie wollte Romance und Silvester, ich wollte keine ganz so klassische Liebesgeschichte schreiben - heraus kam "New Year's Eve", eine süße Silvesterkurzgeschichte mit hübschen Mädels, jeder Menge Make-up und Drinks, einer Ratte und selbstverständlich Dinner for One. Vielleicht habt ihr ja Lust, reinzuschauen und das neue Jahr mit mir gemeinsam zu begrüßen. :)

An dieser Stelle möchte ich all den tollen Menschen da draußen danken, die mir das ganze letzte Jahr lang beigestanden haben. In meinem Leben ist viel passiert: ein Umzug zurück nach Deutschland, der Tod meines süßen Katers Bailey, und die Herausforderung einer neuen Arbeitsstelle. Niemand kann in die Zukunft sehen, aber ich hoffe, dass nach all dem Chaos wieder etwas Ruhe einkehrt, und mit ihr auch die Kreativität.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wunderschönen Neujahrstag und denkt dran:

 

Eure Romana





16. August 2017

Witch Boy bekommt endlich eine Facebook-Seite!

Ihr Lieben,

ich könnte mich treten, dass ich dieses Projekt nicht gleich gestartet habe, als ich mit dem Schreiben anfing. Aber damals, vor mehr als 3 Jahren, konnte ich nicht ahnen, wie sehr mir die Buchreihe und ihre Charaktere ans Herz wachsen würden.

Jetzt, nachdem die Reihe vorerst beendet ist, habe ich doch eine Seite erstellt und werde sie nach und nach mit Inhalten füttern, wenn möglich in chronologischer Reihenfolge. Wer vorbeischauen mag, ist herzlich eingeladen! Über eure Gedanken und Meinungen würde ich mich sehr freuen :-)

Zur Witch Boy-Seite auf Facebook geht es HIER!

3. Dezember 2016

Weihnachten auf deinen Lippen

Pünktlich zur Weihnachtszeit habe ich eine neue, romantische Kurzgeschichte veröffentlicht. Diesmal sind nicht hübsche Jungs die Akteure, sondern hübsche Mädels - ich habe mich also nicht allzu weit aus dem Fenster gelehnt. Entstanden ist die Geschichte nach einer Challenge, um mich aus meinem Witch Boy-Blues zu locken, und das hat sie auf jeden Fall geschafft ;)

Inhalt:

Zwei Freundinnen, eine Hütte im Schnee, und so viel, das es nach all der Zeit noch aneinander zu entdecken gibt ... 

Betty und Duke sind seit der High School beste Freundinnen, obwohl sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Während Duke gern in der Natur unterwegs ist, lebt Betty erst in einer Küche richtig auf. Nichts wäre für Betty schöner, als wenn alles so bliebe, wie es ist, inklusive der stummen Bewunderung für ihre Freundin, doch die College-Zeit neigt sich dem Ende zu und der Ernst des Lebens ist nicht mehr weit. Sie haben nur noch dieses gemeinsame Weihnachtsfest für unbeschwerte Tage zu zweit ... und das eine oder andere, prickelnde Weihnachtswunder. 

Entdecke "Weihnachten auf deinen Lippen" bei Amazon.de



17. September 2016

[Veröffentlichung] Witch Boy - Stadt der Wölfe

Ihr Lieben,

ENDLICH ist es soweit! Witch Boy - Stadt der Wölfe ist da!

Für kurze Zeit könnt ihr euch das Buch für magische 0,99€ nach Hause holen, also zögert nicht und greift zu!

Inhalt


Nach einem unerträglichen Verlust in der Halloween-Nacht ist für Seth die Magie gestorben. Verzweifelt bemüht er sich darum, die Göttin und alles, was von ihr berührt wurde, aus seinem Leben zu streichen. Unglücklicherweise ist niemand auf seiner Seite: Seths Freunde versuchen, ihn umzustimmen, und wo er auch geht und steht, trachtet man ihm nach dem Leben. Die Gefahr wird so groß, dass er gezwungen ist, nach New York zurückzukehren. Doch auch dort ist Seth nicht sicher. Wie er es dreht und wendet, er kann dem Übernatürlichen nicht entrinnen. Er muss sich seinen Feinden stellen, denn wenn er es nicht tut, werden Blackwood Springs und alles, was ihm etwas bedeutet, untergehen ...

WITCH BOY - STADT DER WÖLFE jetzt auf Amazon.de ansehen



26. August 2016

[Witch Boy 3] Cover-Enthüllung

Ihr Lieben,

ihr wartet nun schon sehr lange auf den dritten Teil von Witch Boy, und leider werden die Korrekturen auch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Um euch die Wartezeit angenehmer zu gestalten, stelle ich euch deshalb heute endlich das Cover vor. Ich hoffe, es gefällt euch genauso gut wie mir :)

Weitere Neuigkeiten folgen!


14. August 2016

Es ist bald soweit! (Witch Boy 3-Update)

Nachdem ich bei Facebook ja schon ein bisschen mit dem neuen Cover kokettiert habe, darf hier natürlich auch hier mein liebstes Facebook-Banner nicht fehlen, bevor ich das tatsächliche Cover enthülle. Ich hoffe, es gefällt euch genauso gut wie mir, und lasst euch damit noch ein bisschen trösten. Ihr habt lange gewartet, aber schon sehr bald habe ich die Korrekturen abgeschlossen und der neue, extralange Band von Witch Boy findet seinen Weg zu euch. :)



14. Juli 2016

Witch Boy - Stadt der Wölfe ... das ENDE ist gekommen!

Mit großer Freude verkünde ich heute, genau 2 Monate nach meinem letzten Post in diesem Blog, dass das Manuskript von "Witch Boy - Stadt der Wölfe" nun endlich fertig ist. :)

Fertig bedeutet in diesem Fall leider nur, dass die Geschichte fertig erzählt ist. Alles, was danach kommt, die Suche nach Rechtschreibfehlern, Sinnfehlern, oder einfach überflüssigen Szenen, kommt noch und wird nun mit viel Elan angegangen.

Aber bevor das Hacken und Schnippeln und Verbessern losgeht, sonne ich mich noch ein bisschen in dem Gefühl, dieses Riesen-Baby nach 13 Monaten endlich beendet zu haben. Bei stolzen, guten 180.000 Wörtern oder mehr als 750 Taschenbuchseiten wundert einen die lange Wartezeit vielleicht auch nicht besonders.

Kleiner Fun Fact: Sollte das Buch nicht signifikant an Umfang verlieren, habe ich mit allen drei Teilen der Reihe ( Band 1: 120.000, Band 2: 160.000 und Band 3: 180.000) beinahe eine halbe Million Wörter geschrieben. Ganz schön viel! Darauf bin ich heute mal für fünf Minuten stolz, haha :)

Ich hoffe, diese Nachricht freut euch so wie mich. Von jetzt an handelt es sich nur noch um ein paar Wochen, Bis Witch Boy 3 offiziell das Licht der Welt erblickt! Juchuu!